Blockadenlösung

Kann der Wind die Sorgen nicht einfach mit aus dem Fenster wehen?

 

Wäre das nicht toll? Fenster auf, durchlüften, Sorgen weg :-))

 

Nun ja, ganz so einfach ist es nicht, aber es gibt da eine Möglichkeit, sein eigenes Ich mal durchzulüften und von Blockaden zu befreien.

 

Bei Krisen, Stress, oder Hektik hilft eine Blockadenlösung wieder frei zu denken und sich neuen Möglichkeiten zu öffnen.

 

Die Möglichkeit heißt Hypnose. Keine Angst, Hypnose heißt nicht Kontrollverlust oder Fremdbestimmung. Sie gehen in eine sehr tiefe Entspannung und überlassen ihrem Unterbewusstsein das Handeln. Ihr Unterbewusstsein kennt alle Blockaden, die in ihrem Leben nichts mehr zu suchen haben. Blockaden, die ihnen die Freude im Hier und Jetzt verderben und sie an erfolgreichen und gesetzten Vorhaben hindern. Blockaden, die sie vielleicht sogar daran hindern, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und eine gute Kommunikation zu starten.

 

Diese Blockaden können sie durch ihre Wahrnehmung in der Verstandesebene  n i c h t   erkennen. Der "Kopf" erklärt sich aufkommende Probleme mit rationellen Begründungen. Ihre Seele kennt die eigentlichen Gründe und hilft ihnen durch das Unterbewusstsein kleine Lasten zu entsorgen.

 

Das ist wie Durchlüften. So wie sie ihre Wohnung vom Staub befreien, so befreien sie ihre Seele von unnötigem Ballast. So wie der Staub wieder kommt, so sammelt sich im Laufe der Zeit auch wieder unnötiger Ballast an.

 

Jetzt wissen sie ja, wie sie diesen alltäglichen unnötigen Ballast wieder los werden können.

 

Probieren Sie es aus. Es tut nicht weh und erleichtert ungemein.

 

Dabei ist zu bedenken: Hier geht es um alltäglichen Ballast - keine ernsthaften psychischen Probleme ! Bei ernsthaften Problemen dient eine Blockadenlösung als guter Start in eine tiefer gehende Therapie.