.... ich mal wieder ein Buch lese

Buchempfehlung

erhältich bei amazon.de:

Diese unterhaltsame Lektüre erzählt die Geschichte von Linda und ihre Begegnungen mit anderen Charakteren, die mehr oder minder ihr Hamsterrad unfreiwillig verlassen und die Alltagsroutinen aussetzen. Alle vereint, eine Krise zu bestehen und ganz unterschiedlich mit dem berühmten Stups von außen neue Möglichkeiten zu erkennen.

Ein gutes Buch lesen und entspannen

Wie schön wäre das, sich in einen gemütlichen Sessel zu kuscheln, die Leselampe einzuschalten und tief in eine fremde Geschichte einzutauchen.


Die Fantasie wird durch die Erzählung angeregt. Im Kopf entstehen Bilder von den Protagonisten, der Umgebung, den Geschehnissen.


Die Atmung verlangsamt sich und der Körper entspannt. Die Zeit verfliegt  nur so und der Alltag wird mal vollkommen ausgeblendet.


Ein Buch, insbesondere einen Roman zu lesen, möglichst haptisch und nicht elektronisch, bringt Ruhe in Körper und Geist. Ja, werden jetzt manche sagen, es regt doch den Geist an. Ja, aber anders als die alltäglichen Meldungen in den Medien.


Durch das Lesen in eine fremde Geschichte einzutauchen, eine andere Person zu erleben, mit ihren Höhen und Tiefen mitzufiebern um am Ende hoffentlich ein Happy End zu erleben, ermöglicht uns den Abstand von unserem Alltag, unseren eigenen Sorgen und Problemen und lässt uns so zur Ruhe kommen.


Wir können bei der Lektüre eines Romans völlig abschalten.